Wasserhygieneschulung nach VDI-DVGW 6023, Kat. A und B

Datum und Uhrzeit

01.12. – 02.12.2022
8:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Berlin

VDI 6023, Kategorie A und B

Die VDI/DVGW Richtlinie 6023 legt den Mindeststandard für die Hygiene in Trinkwasseranlagen fest. In ihr werden nicht nur Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen formuliert, sondern es werden auch Maßnahmen aufgezeigt, um den hygienisch einwandfreien Zustand des Lebensmittels „Trinkwasser“ sicherzustellen. Im Seminar werden Kenntnisse über Hygienevorgaben und -prüfungen vermittelt.

Weiter werden Problemzonen in Theorie und Praxis erläutert sowie vorgeschriebene Wartungszyklen und -tätigkeiten aufgezeigt. Fachleute präsentieren notwendige betriebs-, bau- und verfahrenstechnische Maßnahmen und es wird über die geltende Verordnungs- und Gesetzeslage informiert. Dabei steht im Vordergrund, dass die Teilnehmer auch über die Vorgaben der anderen involvierten Fachbereiche in Kenntnis gesetzt werden und dadurch ein besseres Verständnis im Alltag entsteht. Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Schulungsteilnehmer müssen ihre berufliche Qualifikation vor Beginn der Schulung nachweisen. Folgende Qualifikationen berechtigen einen Abschluss nach VDI mit Aushändigung eines Zertifikates nach erfolgreicher Abschlussprüfung:

Zulassung VDI/DVGW 6023, Kategorie B:
Facharbeiter und Monteure mit berufsspezifischer Ausbildung

Zulassung VDI/DVGW 6023, Kategorie A:
Ingenieure und Techniker sowie Meister der technischen Gebäudeausrüstung, technische Leiter aus Industrie und Mittelstand, Sachverständige, Fachplaner.

Teilnehmer, die die oben aufgeführten Qualifikation nicht nachweisen können, erhalten eine Teilnahmebestätigung des DFLW e.V.

Am ersten Schulungstag werden die Inhalte nach VDI/DVGW 6023, Kategorie B vermittelt. Die Inhalte der Kategorie A sowie die Abschlussprüfung folgen für den berechtigten Teilnehmerkreis am zweiten Schulungstag. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat nach erfolg-reicher Absolvierung des Seminars.

Leistungsauszug des Veranstalters

  • Aushändigung der vollständigen Seminarunterlagen
  • VDI Gebühren
  • Originale der VDI-Richtlinie 6023
  • personenbezogenes VDI-Zertifikat (bei bestandener Prüfung)
  • Austausch auf einer anderen Ebene beim inklusiven Abendprogramm

Hinweis

Bitte geben Sie in Ihrer Schulungsanfrage das gewünschte Datum und den Ort an, damit wir Ihnen zeitnahe die Informationen zur richtigen Schulung geben können. Wir arbeiten an einer Lösung! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anfrage
(* notwendige Angaben)

Ansprechpartnerin

Anna Hackl

anna.hackl@dflw.info
Tel. +49 6058 8672

Zurück

Aktuelle Bildungsangebote

19. Fachsymposium Gebäudetechnik + Hygiene

Bad Brückenau | |   Fachsymposium

05. – 06.10.2022

Weiterlesen

VDI 6022 KAT A/B

Mannheim - Apleona | |   Raumlufthygiene

18.-19.08.2022

Weiterlesen

Wasserhygieneschulung nach VDI-DVGW 6023, Kat. A und B

Berlin | |   Trinkwasserhygiene

23.08. – 24.08.2022

Weiterlesen