DFLW e.V. Hygienepreis-Vergabe im Rahmen der ISH 2019

Berlin – Im Rahmen der diesjährigen ISH, die im kommenden Monat in Frankfurt am Main Ihre Pforten öffnen wird, erfolgt die Hygienepreis-Vergabe des Deutschen Fachverbands für Luft- und Wasserhygiene.

Am 14. März um 16.00h werden die Preisträger in den Kategorien Luft und Wasser 2018 am Stand des BSW (Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V.) in Halle 5.1, Stand C03, ausgezeichnet.

Damit folgt der Fachverband der Tradition der vergangenen Jahre und verleiht die Hygienepreise der Vorjahre im Rahmen der Fachmesse. „Uns ist es wichtig, dass so viele Interessierte wie möglich der Verleihung beiwohnen können“, erklärt Geschäftsführer Winfried Hackl. „Auch wenn die Verleihung im Rahmen unseres Fachsymposiums immer etwas Besonderes ist, so haben doch nur die Teilnehmer unserer Veranstaltung in diesem Rahmen die Möglichkeit, Teilnehmer der Verleihung zu sein.“ Daher, so erklärt Winfried Hackl, habe sich der Vorstand für eine Verleihung die im großen Rahmen auf der ISH entschieden.

Somit lädt der Fachverband alle interessierten Messebesucher und Fachleute herzlich zu Vergabe ein. In diesem Jahr wird in der Kategorie Luft das KIT, Campus Nord mit Sitz in Karlsruhe geehrt. Damit möchte der Verband die herausragende und vorbildliche Arbeit des KIT der letzten 20 Jahre würdigen. Denn seit Anbeginn der Einführung der VDI 6022 führe man dort regelmäßig Hygieneinspektionen und -kontrollen auf einem hohen Qualitätsniveau durch.

Im Bereich Wasser fiel die Auswahl auf das Mannheimer Unternehmen ACTAQUA, welches unter anderem mit seinem digitalen Hausmeister PAUL, einer 4.0 Technologie, auf sich aufmerksam macht.

Dr. Stefan Burhenne, 1. Vorsitzender, und Willibald Schodorf, Fachausschusssitzender Wasser, werden die Laudatoren an diesem Nachmittag sein und die Preise an die Vertreter der Unternehmen übergeben. Die dann ebenfalls mit einer kleinen Rede zu Wort kommen und mehr über ihre aktuellen und bisherigen Projekten in den Bereichen der Trinkwasser- und Raumlufthygiene berichten die dazu geführt haben, als Preisträger des DFLW e.V. Hygienepreises 2018 ausgewählt zu werden.

Für Rückfragen stehen die Ansprechpartner des Verbandes jederzeit zur Verfügung.

Zurück

Aktuelle Bildungsangebote

19. Fachsymposium Gebäudetechnik + Hygiene

Bad Brückenau | |   Fachsymposium

05. – 06.10.2022

Weiterlesen

VDI 6022 KAT A/B

Mannheim - Apleona | |   Raumlufthygiene

18.-19.08.2022

Weiterlesen

Wasserhygieneschulung nach VDI-DVGW 6023, Kat. A und B

Berlin | |   Trinkwasserhygiene

23.08. – 24.08.2022

Weiterlesen